taekwondotekin - mit Leidenschaft, Körper und Geist entwickeln! Melden Sie sich heute noch an.

Neumarkter Verein Taekwondo Tekin e.V. feiert Titel auf der Bayerischen Meisterschaft

Am Samstag, den 23.11.2019, fand im oberbayerischen Pfaffenhofen die Bayerische Meisterschaft 2019 (Zweikampf) der Bayerischen Taekwondo Union (BTU) statt – Taekwondo Tekin e.V. konnte Neumarkt siegreich vertreten Neumarkt, 26. November 2019. Der Neumarkter Sportverein Taekwondo Tekin e.V. nahm am vergangenen Samstag mit vier qualifizierten Wettkämpfern an der Bayerischen Meisterschaft 2019 im olympischen Zweikampf teil. „In fünf Qualifikationsturnieren werden die Teilnehmer für die Bayerische Meisterschaft im olympischen Taekwondo ermittelt, die Meisterschaft ist daher der Höhepunkt der Wettkampfsaison für unsere kleinen Kämpfer“, stellt Meister Yavuz Tekin, Cheftrainer des Vereins, fest.

Nachdem der Verein im laufenden Jahr insgesamt sieben Qualifikationen zur Bayerischen Meisterschaft erringen konnte, traten am Samstag vier Vereinsmitglieder gegen die besten Kämpferinnen und Kämpfer aus ganz Bayern in ihren jeweiligen Gewichts- und Altersklasse an. „ Lucia Martic, Polat Tekin, Linda Leyendecker und Laura Göpfert vertraten Neumarkt und den Verein“, erläutert die Vorsitzende des Vereins Taekwondo Tekin e.V., Frau Handan Tekin.

„Alle Teilnehmer zeigten hervorragende Leistungen in dem sehr starken Kämpferfeld. Lucia Martic konnte mit ihrem 3. Platz eine Bronzemedaille erkämpfen. Das Highlight des Tages war der Sieg von Laura Göpfert im Finale (Jugend C weiblich bis 47 kg), die sich damit den 1. Platz sowie den Titel der „Bayerischen Meisterin“ sicherte und diesen erstmals nach Neumarkt holte“, berichtet Meister Tekin als Coach und Cheftrainer der Wettkampfmannschaft. Die Vereinsvorsitzende Handan Tekin ergänzt: „Mit nur 4 Wettkämpfern erreichte der Verein bei insgesamt 39 angetretenen Vereinen einen hervorragenden 18. Platz im Mittelfeld“.

Der Verein Taekwondo Tekin e.V. lehrt als erster und einziger Verein in Neumarkt Olympisches Taekwondo. „Klare und strenge Regeln, eine umfangreiche Schutzausrüstung, die das Verletzungsrisiko minimiert, und ein gerechtes Bewertungssystem sorgen bei diesem Kampfsport für Schutz und Transparenz“, erklärt Schwarzgurt Yavuz Tekin. „Gerade für Kinder eignet sich Taekwondo. Sie lernen neben Beweglichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit auch Konzentration, Koordination und Aggressioskontrolle“, heben die Eheleute Tekin hervor.

Drei mal wöchentlich, montags, mittwochs und freitags, treffen sich die Mitglieder des Vereins in der Zeit von 17.30 Uhr bis ca. 20.00 Uhr zum gemeinsamen Training im Dojang in der Kirchengasse 1 c in Neumarkt. Interessierte können jederzeit einen kostenlosen Probemonat in Anspruch nehmen.

Download der Pressemitteilung (PDF)